Zur Unternehmensseite

Ausbildung im Seniorenzentrum

"Ein Beruf mit vielen Chancen und Möglichkeiten."

Mehr als 1,5 Millionen Menschen arbeiten jeden Tag in Gesundheitsfachberufen. Wenn Du Menschen helfen und im Pflegebereich arbeiten willst, bieten Dir die Seniorenzentren Haus Heimberg in Tauberbischofsheim und St. Barbara in Grünsfeld eine zukunftssichere Berufsausbildung. 

Der Beruf der Altenpflege ist für Menschen, die bereit sind Verantwortung zu übernehmen, die gerne mit älteren Menschen, deren Angehörigen und mit anderen Berufsgruppen zusammen arbeiten wollen, genau das Richtige. 

Wir bieten Dir diese Ausbildungsmöglichkeiten:

  • Pflegefachfrau/-mann (3 Jahre)
  • Pflegehelfer*in (1 Jahr) - vstl. ab Januar 2022

An unseren hauseigenen Berufsfachschulen für Pflegeberufe, dem Caritas-Bildungszentrum in Bad Mergentheim bzw. dem Bildungszentrum "Gesundheit und Pflege" in Tauberbischofsheim lernst Du die Theorie. Alternativ kannst Du extern die Berufliche Schule Ernährung Pflege Erziehung (epe) Bad Mergentheim oder das Bildungszentrum Wertheim - Die Johanniter besuchen. Die Ausbildung beginnt jeweils im Herbst oder Frühjahr und endet mit einer staatlichen Prüfung. Der Unterricht erfolgt je nach Schule im Block (Caritas-Bildungszentrum, Bildungszentrum Wertheim)  oder an festen Studientagen in der Woche (epe). 

Qualität der Ausbildung

Ausbildungsqualität bedeutet in unseren Seniorenzentren Raum zum Lernen und Entfalten. Dabei stehen Dir kompetente und engagierte Ausbilder jederzeit zur Seite. Mehr als die Hälfte der Pflegekräfte sind examinierte AltenpflegerInnen oder Krankenschwestern/-pfleger, die sich regelmäßig zu verschiedenen fachlichen Schwerpunkten fortbilden. Von der hohen Qualität und einem Pflegekonzept nach neuesten Standards profitierst auch Du.

Inhalte

Theorie:

  • Gesundheits- und Krankenpflege; Pflege- und Gesundheitswissenschaften
  • Naturwissenschaften und Medizin
  • Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Recht, Politik und Wirtschaft

Praxis:

  • Krankenhaus Tauberbischofsheim
  • Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim
  • Seniorenzentren
  • Hospiz
  • Psychiatrie
  • ambulante Pflegedienste und
  • sonstigen Wunscheinrichtungen nach Absprache.

Während der gesamten praktischen Ausbildung erfährst Du Unterstützung durch ausgebildete Praxisanleiter*innen und durch regelmäßige Praxisbegleitungen durch das jeweilige Schulteam.

Zugangsvoraussetzungen

  • in mittlerer Schulabschluss oder eine gleichwertige Qualifikation
  • ein Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Ausbildung als Pflegehelfer oder ein Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene zweijährige Ausbildung

  • ein Nachweis über die gesundheitliche Eignung durch ein ärztliches Attest
  • Freude am Umgang mit Menschen

Gerne kannst Du zur Berufsorientierung bei uns ein Schnupperpraktikum absolvieren. Ruf einfach an!

Gehalt

Aktuelle Ausbildungsvergütung nach AVR pro Monat (Stand 2019):

1. Ausbildungsjahr:

2. Ausbildungsjahr:

3. Ausbildungsjahr:

1.165,69 €

1.227,07 €

1.328,38 €

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf (tabellarisch)
  • Beglaubigtes aktuelles Schul- bzw. Abschlusszeugnis
  • Beblaubigte Geburtsurkunde bzw. Heiratsurkunde (oder beglaubigte Kopie Personalausweis)
  • Ärztliches Zeugnis nach Vorlage
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • Nachweis über eventuelle Praktika und Berufsausbildungen
  • bei Minderjährigen eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sendest Du bitte per Post an:
Haus Heimberg
- Pflegedirektion -
Am Heimbergsflur 12
97941 Tauberbischofsheim

Oder schicke die vollständigen Unterlagen zusammengefasst als ein pdf-Dokument per E-Mail an: nfhs-hmbrgd.

Sonstiges

Wir vermieten Appartements im Wohnheim in Tauberbischofsheim bzw. im Haus Rigler am Caritas-Krankenhaus und bieten Dir Essen in der Kantine. Die Dienstkleidung und die Lehrmittel stellen wir kostenlos zur Verfügung.

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.